Offener Kanal Kiel

Schriftzug

Audio-Technik

Die Technik zur Hörfunkproduktion ist – im Gegensatz zur Fernsehproduktion – kompakter, leichter und somit handlicher. Das macht die Audioarbeit auch besonders für Kinder (ab ca. 9 J.) interessant. Für das Radio bietet Offene Kanal folgende Geräte an:

Aufnahmetechnik
mobile Mischer
Beschallungstechnik
Radio-Produktion
Radio-Studio
Mobile Livesendeeinheit

Aufnahmetechnik

Der Sharp MD-Rekorder SR 50/70 zeichnet sich durch kompakte Bauweise, äußerst einfache Bedienung und die nötige Robustheit aus. Mit diesem Gerät sind Audioaufnahmen in CD-Qualität möglich. Das Gerät ist mit entsprechender Mikrofontechnik und Netz-, bzw. Batterieversorgung ausgestattet.
Unsere zwei digitalen Handheld-Rekorder von Maycom zeichnen statt auf herkömmliche magnetische, bzw. optische Medien auf Compakt-Flash-Karten auf. Mit der dazugehörigen Docking-Station lassen sich sehr komfortabel die Reportageergebnisse in den PC überspielen. Auch die Maycoms sind natürlich mit entsprechendem Zubehör ausgestattet.

Mobile Mischer

Für größere Aktionen, bei denen mehrere Mikrofone, bzw. Tonquellen ins Spiel kommen, hält der OK mobile Mischer mit unterschiedlicher Kanalzahl vor.

Beschallungstechnik

Für die Beschallung von Räumen, bzw. Plätzen, sind unterschiedliche Beschallungsanlagen ausleihbar.Die "große" Beschallungsanlage besteht aus einem 200 W Verstärker inkl. Feedback-Filter, vier Passivlautsprechern auf Stativen und insgesamt ca. 120 m Lautsprecherkabel.
Die "kleinen" Sets besteht aus unterschiedlichen Aktivboxen (T-Bone 110A/202A, zwischen 80 und 200 W), Boxenstativen und Verkabelung.
Passende Mikrofontechnik ist in den verschiedensten Varianten vorrätig. Zur Verfügung stehen:
• Dynamische Mikrofone von E-Voice, T-Bone und Audiotechnika
• Kondensatormikrofone von Shure und Sennheiser
• Funkmikrofone von AKG und Sennheiser.
Tonmischer sind in verschiedenen Ausführungen von 4 bis 24 Kanal vorrätig.

Radio-Produktion

Zwei Bearbeitungsplätze für die Nachbearbeitung von Audioaufnahmen bilden das Zentrum der Hörfunk-Vorproduktion. Die Plätze sind mit der üblichen Zuspieltechnik (MD, CD, MP3) sowie einem Telefonhybrid zum Livemitschnitt eines Telefongesprächs und einem professionellen Einsprechmikrofon ausgestattet.  

Die Plätze arbeiten auf PC-Basis mit der Software Cool Edit, die eine professionelle Nachbearbeitung und Montage auf acht Spuren ermöglicht. Die Plätze sind mit CD-Brennern ausgestattet, so dass die Produktionen wahlweise als CD mitgenommen oder aber vom Produktionsplatz direkt als MP3-File in das "dbc- Cart"-System des OK-Hörfunkstudios eingepflegt werden können.

Radio-Studio

Im Hörfunk sind Livesendungen sehr beliebt und technisch einfach zu realisieren. Der OK Kiel verfügt über eins der modernsten Hörfunkstudios. Zentrales Werkzeug ist das "Studer On Air 1000"-Digitalmischpult. Dieses steuert zentral alle Zuspielquellen, die das Studio bereit hält:

• 3 Moderationsmikrofone
• CD-/MP-/MP3-Player
• DBC-Card-System
• Cool Edit-PC

Das dbc-Cart-System ist ein professionelles Zuspiel- und Automationssystem, mit dem MP3-Files direkt in die Sendung eingespielt werden können. Außerdem lassen sich ganze Sendungen per Playlist vorplanen und steuern. Während der Livesendungen ist die Telefonanlage im Studio geschaltet : 0431 – 640 0431. Sie können aber auch eine Mail schicken an: studio@kielfm.de

Mobile Livesendeeinheit

Für Außenproduktionen vor Ort steht ein komplettes Hörfunkstudio verpackt im Case zur Verfügung, mit dem live auf Sendung gegangen werden kann.